Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Beschlüsse des Zulassungsausschusses

Beschlüsse des Zulassungsausschusses

Burgenlandkreis

Dr. med. Beatrice Amaya, Fachärztin für Diagnostische Radiologie, Oberärztin am Institut für Radiologie an der Asklepios Klinik Weißenfels, wird ermächtigt

  • zur Durchführung der interventionellen Mammadiagnostik gemäß den Nummern 24211, 24212, 02341, 08320, 33041, 33091, 34271, 34273, 34274, 34275 sowie in diesem Zusammenhang die Nummern 40454, 40455 des EBM
    auf Überweisung des ermächtigten Gynäkologen Tilo Jahn, Frauenklinik Weißenfels

Befristet vom 22.07.2020 bis zum 30.09.2021. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Stadt Dessau-Roßlau

Dipl.-Med. Uwe Hänel, Facharzt für Chirurgie, Oberarzt an der Chirurgischen Klinik am Diakonissenkrankenhaus Dessau, wird ermächtigt

  • zur Behandlung von proktologischen Problemfällen
    auf Überweisung von niedergelassenen Chirurgen, niedergelassenen endoskopisch tätigen Internisten, Gynäkologen, Urologen und Dermatologen

Es wird die Berechtigung erteilt, Überweisungen im Rahmen des Ermächtigungsumfanges zu tätigen. Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage der §§ 115 a und b SGB V erbracht werden können.

Stadt Halle

Dr. med. Beatrice Scholz, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, Halle (Saale), wird ermächtigt

  • zur Durchführung von Abklärungskolposkopien bei Patienten mit abnormalen Befunden der Portio, Vagina und Vulva nach den Nummern 01764 unter Beachtung der Vorgaben zur Stufendiagnostik gemäß Teil III. C. §§ 7 und 8 oKFE-RL sowie 01765 EBM
    auf Überweisung von niedergelassenen Gynäkologen

Es wird die Berechtigung erteilt, Überweisungen zur pathologischen Diagnostik zu tätigen. Befristet vom 22.07.2020 bis zum 30.06.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Landkreis Harz

Dr. med. German Germanov, Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am AMEOS Klinikum Halberstadt, wird ermächtigt

  • zur Durchführung von Leistungen auf dem Gebiet der Proktologie nach den Nummern 30600, 30601, 30610, 30611 (Durchführung von Sonographien/Endosonographien ist ausgeschlossen)
    auf Überweisung von niedergelassenen Chirurgen, Hautärzten, endoskopisch tätigen Vertragsärzten, Urologen und Gynäkologen sowie im Zusammenhang mit der Ermächtigung die Leistungen nach den Nummern 01321 und 01602 des EBM

Es wird die Berechtigung erteilt, erforderliche Überweisungen im Rahmen des Ermächtigungsumfanges zu tätigen. Befristet vom 22.07.2020 bis zum 31.03.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Dr. med. Frank Dömges, Facharzt für Neurologie, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Harzklinikum Dorothea-Christiane Erxleben GmbH, Klinikum Wernigerode, wird ermächtigt

  • zur Spasmolysepumpentherapie bei  spastischen Syndromen ausschließlich für die Baclofenpumpentherapie
  • zur Behandlung von auf neurologische Grunderkrankungen zurückgehende Dystonien und Spastiken einschließlich der Behandlung mit Botulinumtoxin
  • zur Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose (einschließlich immunmodulatorischer und immunsuppressiver Therapien)
    auf Überweisung von niedergelassenen Neurologen, Psychiatern, Nervenärzten und Neurochirurgen

Es wird die Berechtigung erteilt, Überweisungen im Rahmen des Ermächtigungsumfanges sowie Verordnungen tätigen zu dürfen. Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage der §§ 115 a und b SGB V erbracht werden können.

Dr. med. Rüdiger Birr, Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie, Chefarzt Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am AMEOS Klinikum Halberstadt, wird ermächtigt

  • zur Diagnostik und Therapieempfehlung bei Verletzungen und Erkrankungen des Schultergürtels
    auf Überweisung von niedergelassenen Chirurgen und Orthopäden

Es wird die Berechtigung erteilt, die im Rahmen der Ermächtigung notwendigen Überweisungen für radiologische und neurologische Leistungen auszustellen. Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage der §§ 115 a und b SGB V erbracht werden können.

Grit Krause, Fachärztin für Innere Medizin/Pneumologie, Oberärztin in der Abteilung Pneumologische Onkologie und Palliativmedizin an der Lungenklinik Ballenstedt/Harz, wird ermächtigt

  • zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit malignen pulmologischen Tumoren einschließlich der Nachsorge sowie der notwendigen Röntgenleistungen ausschließlich der Ultraschalldiagnostik
    auf Überweisung von niedergelassenen Vertragsärzten

Es wird die Berechtigung erteilt, Überweisungen im Rahmen des Ermächtigungsumfanges zu tätigen. Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Dipl.-Med. Andreas Pitschmann, Facharzt für Innere Medizin/Pneumologie, MVZ Ballenstedt/Harz GmbH, wird ermächtigt

  • zur Durchführung der Polysomnographie gemäß der Nummer 30901 des EBM
  • sowie im Zusammenhang mit der Ermächtigung die Leistungen nach den Nummern 01321 und 01602 des EBM
    auf Überweisung von niedergelassenen fachärztlich tätigen Internisten bzw. Pneumologen, niedergelassenen HNO-Ärzten sowie an der Lungenklinik Ballenstedt ermächtigten Ärzten mit dem Schwerpunkt Pneumologie

Befristet vom 22.07.2020 bis zum 30.06.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Landkreis Jerichower Land

Dr. med. André Wille, Facharzt für Innere Medizin/Rheumatologie an der HELIOS Fachklinik Vogelsang-Gommern, wird ermächtigt

  • zur Durchführung einer Videosprechstunde im Rahmen der bestehenden Ermächtigung gemäß Beschlussfassung des Zulassungsausschusses vom 11. Dezember 2019
    auf Vermittlung durch die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt sowie auf Überweisung von niedergelassenen Hausärzten, Fachinternisten mit dem Schwerpunkt Rheumatologie, Fachärzten für Innere Medizin und Rheumatologie, Orthopäden, Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hautärzten sowie Kinderärzten

Befristet vom 22.07.2020 bis zum 31.12.2021.

Stadt Magdeburg

Dr. med. Thomas Gottstein, Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie, Chefarzt am Zentrum für Innere Medizin, Klinik für Gastroenterologie am Klinikum Magdeburg gGmbH, wird ermächtigt

  • zur Durchführung von Therapien bei Patienten mit komplexen Krankheitsverläufen bei einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) sowie zur Durchführung von Endosonographien und zur Durchführung der Sonographieleistungen (Sonographie Abdomen gemäß der Ziffer 33042 EBM, Duplexsonographie der abdominellen Gefäße gemäß der Ziffer 33073 EBM) jedoch nur im Zusammenhang mit der Durchführung von Therapien bei Patienten mit komplexen Krankheitsverläufen bei einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED), d.h. nicht für andere Patienten
    auf Überweisung von niedergelassenen Gastroenterologen, dem Gastroenterologen gleichgestellten Vertragsärzten beschränkt auf 30 Fälle je Quartal.

Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Es wird die Berechtigung erteilt, erforderliche Überweisungen und Verordnungen zu tätigen. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage der §§ 115 a und b SGB V erbracht werden können. Im Übrigen wird der Antrag abgelehnt.

Dr. med. Katja Palm, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- Endokrinologie und –Diabetologie, Leiterin Arbeitsbereich Pädiatrische Endokrinologie und Stoffwechsel an der Universitätskinderklinik Magdeburg, wird ermächtigt

  • zur Diagnostik und Therapie endokriner Erkrankungen einschließlich Spätfolgen bei Tumorerkrankungen bei Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
    auf Überweisung von niedergelassenen Kinderärzten, endokrinologisch tätigen Internisten sowie Hausärzten, welche die Gebietsbezeichnung als Facharzt für Kinderheilkunde besitzen

Es wird die Berechtigung erteilt, im Rahmen des Ermächtigungsumfanges erforderliche Überweisungen und Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 01.07.2020 bis zum 30.06.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Sergi Jebashvili, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten bei Dr. med. Marten Helmdach, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten in Magdeburg, wird ermächtigt

  • zur Teilnahme an der hautärztlichen Versorgung einschließlich der Möglichkeit der Abrechnung der hautärztlichen Versichertenpauschalen des Kap. 10 EBM
    im direkten Zugang sowie auf Vermittlung der Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt

Es wird die Berechtigung erteilt, im Rahmen des Ermächtigungsumfanges erforderliche Überweisungen und Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Landkreis Mansfeld-Südharz

Dipl.-Med. Thoralf Amse, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Chefarzt der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der HELIOS Klinik Sangerhausen, wird ermächtigt

  • zur Durchführung sonographisch gestützter Stanzbiopsien entsprechend der Nummer 08320 EBM
  • zur Durchführung der Mammasonographie gemäß der Nummer 33041 EBM, bei Patienten, die zur Stanzbiopsie überwiesen worden sind, bei denen die Durchführung der Stanzbiopsie jedoch nicht erforderlich wird
  • zur Durchführung der Zystenpunktion der Mamma nach der Nummer 02341 EBM
  • sowie im Zusammenhang mit den Ermächtigungen die Berechtigung zur Überweisung der erforderlichen Untersuchungen der entnommenen Biopsiematerialien
  • und im Zusammenhang mit der Ermächtigung die Leistungen nach den Nummern 01320, 01436, 01602 und 02100 EBM
    auf Überweisung von niedergelassenen Gynäkologen sowie auf Überweisung von Hausärzten bei Männern

Es wird die Berechtigung erteilt, Überweisungen zum Radiologen und Nuklearmediziner zu tätigen. Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Dipl.-Med. Thoralf Amse, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Chefarzt der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der HELIOS Klinik Sangerhausen, wird ermächtigt

  • zur Teilnahme an den multidisziplinären Fallkonferenzen gemäß der EBMNummern 01758, 40852
    auf Veranlassung durch die Programmverantwortlichen Ärzte im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms in Sachsen-Anhalt als chirurgisch tätiger, angestellter Krankenhausarzt

Befristet vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.