Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

COVID-19-Impfungen in Arztpraxen

COVID-19-Impfungen in Arztpraxen

Ausführliche Informationen sind auf der Themenseite der KBV dargestellt.

AKTUELL (Stand: 10.10.2021)

Beschlussentwurf der STIKO vom 07.10.2021

Auffrischungsimpfung weitere  Personengruppen

Nach Mitteilung der STIKO soll folgenden Personen eine Auffrischimpfung angeboten werden:

  • Personen im Alter von ≥ 70 Jahren
  • Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen, aufgrund des erhöhten Ausbruchspotentials auch Bewohner im Alter von < 70 Jahren
  • Pflegepersonal und andere Tätige mit direktem Kontakt mit den zu Pflegenden in ambulanten, teil- oder vollstationären Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Krankheitsverläufe
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt

Die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff frühestens 6 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung, unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde.

Bei mRNA-Impfstoffen soll möglichst der bei der Grundimmunisierung verwendete Impfstoff zur Anwendung kommen.

Optimierung der Grundimmunisierung mit dem COVID-19-Impfstoff Janssen

Die STIKO teilt mit, dass im Verhältnis zur Anzahl der verabreichten Impfstoffdosen in Deutschland die meisten COVID-19-Impfdurchbrüche bei Personen beobachtet werden, die mit dem COVID-19-Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden. Weiterhin würde für den Impfstoff von Johnson & Johnson im Unterschied zu den anderen zugelassenen Impfstoffen eine vergleichsweise geringe Impfstoffwirksamkeit gegenüber der Delta-Variante beobachtet.

Deshalb empfiehlt die STIKO bei einmalig mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson Geimpften die Optimierung des Impfschutzes durch eine weitere Impfung mit einem mRNA-Impfstoff. Die (einmalige) Impfung mit einem mRNA-Impfstoff soll ab 4 Wochen nach der Impfung mit Johnson & Johnson erfolgen.

STIKO-Empfehlung 24.09.2021: Auffrischimpfung bei Immundefizienz und Simultanimpfung

Impfpraxen

In einer landkreisbezogenen Übersicht sind die Praxen aufgeführt, die COVID-19 - Impfungen auch für Personen anbieten, die ansonsten nicht in der Praxis betreut werden:

Bestellung von Impfstoff für die Woche 25.10.2021 bis 31.10.2021

Bestellung bis Dienstag, 12.10.2021, 12:00 Uhr

  • ein Rezept für Erst-, Zweit- und Abschlussimpfungen
  • Angabe der Gesamtmenge je Impfstoff (inklusive Zubehör), die benötigt wird
  • bestellbar sind die Impfstoffe
    • Comirnaty® von BioNtech/Pfizer,
    • Vaxzevria® von AstraZeneca,
    • Janssen® von Johnson & Johnson sowie
    • Spikevax® von Moderna

Festlegung gesonderter GOP für die Auffrischungsimpfungen

Im Folgenden finden Sie Informationen zu den Themenbereichen:

Weitere Informationen: