Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

eVerordnungen

Ansprechpartner

IT-Service der KV Sachsen-Anhalt
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg
Tel: 0391/627-7000
Fax: 0391/627-87-7000

eVerordnungen

 

Mit der eAU und dem eRezept erreicht die Digitalisierung des Gesundheitswesens nun auch den Bereich "Verordnung" bzw. "Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit".
Beginnend noch in diesem Jahr mit der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) werden in den nächsten Jahren auch Verordnungen von Arznei-, Hilfs-, Heilmitteln, DiGA usw. nach und nach elektronisch erfolgen.

Ab dem 1. Oktober 2021 wird die eAU, ab dem 1. Januar 2022 die Verordnung von apothekenpflichtigen Arzneimitteln zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) mittels eRezept verbindlich sein.

 

Telematik-Infrastruktur - Ausstattung, Finanzierung

Telematik-Infrastruktur - Anwendungen

 

DatumAnwendungAnmerkungen
01.10.2021 eAUDie elektronische Übermittlung der eAU erfolgt durch ÄrztInnen nur an die Krankenkassen der PatientInnen, für die Information der Arbeitgeber sind vorerst weiterhin die PatientInnen zuständig.
01.07.2021eRezeptStart des eRezepts ausschließlich in der Modellregion Berlin-Brandenburg.
01.10.2021Die Ausstellung von eRezepten wird bundesweit durch interessierte vertragsärztlich tätige ÄrztInnen möglich sein, sofern bis dahin alle technischen Voraussetzungen geschaffen wurden.
01.01.2022► Die Nutzung des eRezepts für die   Verordnung von apothekenpflichtigen Arzneimitteln zulasten der GKV wird verbindlich.
► Zusätzlich können Verordnungen apothekenpflichtiger Arzneimittel für Selbstzahler, die in der GKV versichert sind, elektronisch übermittelt werden.
► Der Zeitpunkt der Ausstellung von Mehrfachverordnungen ist noch offen.
FolgestufeneRezept
► Sprechstundenbedarf
► BtM- und T-Rezepte
► elektronische Empfehlungen für apothekenpflichtige Arzneimittel  ("Grünes Rezept" ohne Verschreibungspflicht)
► eRezepte zur Einlösung in einem EU-Mitgliedsstaat
► Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA)
 
ab TI-Anschluss
der Sanitätshäuser
eRezept
► für sonstige nach § 31 SGB V in die Arzneimittelverordnung einbezogene Produkte (z.B. Verbandmittel, Teststreifen)
Entsprechende Verordnungen können in Apotheken oder Sanitätshäusern eingelöst werden.
ab 2024weitere elektronische VerordnungenHeilmittel, Hilfsmittel, weitere ärztlich veranlasste Leistungen, HKP, Soziotherapie,
auch: Krankenhauseinweisung